Allgemein | Lifestyle | Werbung

Den Frühling heraufbeschwören – mit Miami Beach Vibes im Wohnzimmer!

12. März 2021

In freundlicher Zusammenarbeit* mit Projekt Nord

Regelmäßiges umdekorieren, vor allem im Wohnzimmer, passend zu den Jahreszeiten, ist fester Bestandteil meines Alltags. Direkt nach Weihnachten kommen Tulpen auf den Tisch, und so langsam fange ich mit der (dezenten!) Osterdeko an. Aber so wirklich in Frühlingsstimmung bin ich derzeit irgendwie nicht – die eisigen Temperaturen in den ersten beiden Märzwochen und dazu die vielen Schwierigkeiten der nicht enden wollenden Corona-Krise sind einfach kräftezehrend.

Wie schön wäre es jetzt, sich auf einen Osterferien – Urlaub zu freuen und einen Tapetenwechsel in wärmere Gefilde anzutreten… Aber davon kann man ja derzeit leider nur träumen. Da jammern hier nicht hilft, müssen wir es uns eben nach wie vor in den eigenen vier Wänden so schön machen wie es nur irgendwie geht. Und so ein bisschen frischer Wind oder ein frühlingshafter Farbtupfer im Wohnzimmer tun ja auch immer gut. Bei mir hat nun ein neues, schönes Poster mit passendem Rahmen einen Platz gefunden, und es trägt den verheißungsvollen Titel „Modern Miami Beach“.

Ich durfte es mir im Onlineshop von Projekt Nord aussuchen, und es dauerte keine zwei Tage, und das Poster war da! Projekt Nord hat viele wunderschöne Poster (für jeden Geschmack, und verschiedenste Kategorien: Kinderzimmer, Küche, Bauhaus – Stil, Pastell…) in unterschiedlichen Größen mit den passenden Rahmen zur Auswahl. Die „skandinavische DNA“ ist hierbei immer erkennbar und der Onlineshop ist sehr ansprechend. Hier seht ihr meine Poster-Favoriten in der Slideshow:


Und das Beste: für jedes gekaufte Poster pflanzt Projekt Nord einen Baum! Für Neukunden gibt es 10% Rabatt und ab 32€ Einkaufswert entfällt die Versandgebühr von 4,90€.

Bis wir wieder nach Miami Beach reisen können, heißt es nur: optimistisch bleiben, auf den Frühling freuen, und in Strickjacken und Fellpuschen einkuscheln… Haltet die Ohren steif!

*Dieser Blog-Beitrag enthält bezahlte Werbung aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbung sind für das Gesetz alle Inhalte, die Markennamen enthalten. Für diesen Beitrag erhielt ich vom Auftraggeber Gratis-Produkte oder eine kleine Aufwandsentschädigung.

Auch interessant:

Danke, dass Du auf dem Fashion und Lifestyle Blog von Stefanie Rasp – Stilettos und Sailboats – vorbeischaust. Ich freue mich über Kommentare und Feedback 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.