Allgemein

Mit schönen Accessoires Gutes tun: COLOURS OF A KIND

2. September 2019

Die, die mich persönlich kennen, wissen, dass ich eine ganz besondere Beziehung zu Kapstadt habe. Seit ich meinen Mann Nico (für den Südafrika wie eine zweite Heimat ist) vor gut zehn Jahren kennengelernt habe, ist die „Mother City“ auch mein absoluter Urlaubs-Favorit geworden, und am liebsten würden wir jeden Winter dort verbringen. Die Menschen, die Natur, das Essen, die Vielfältigkeit – Südafrika ist einfach unbeschreiblich schön, und jedes Mal, wenn wir abreisen, fühlt es sich für mich an, als ob ich einen geliebten Menschen verlassen würde. Und ich hoffe jedes Mal inständig, dass ich ganz bald wiederkommen kann.

In unserem Freundeskreis teilen viele mit uns diese Liebe; so auch unsere Freundin Christiane, die eine besonders tiefe, langjährige Verbindung zu (Süd-)Afrika hat. Christiane hat vor einigen Monaten einen lange gehegten Traum in die Tat umgesetzt und ein deutsch-südafrikanisches Sozialunternehmen gegründet, das einen europäischen Onlineshop mit gemeinnützigem Engagement in Südafrika koppelt und somit eine soziale Wirkung vor Ort erzielt.

Colours of a Kind bietet wunderschöne handgefertigte afrikanische Mode – Accessoires, die unter www.coloursofakind.de erhältlich sind. Der Großteil der Erträge aus diesen Verkäufen fließt in die südafrikanische gemeinnützige Schwestergesellschaft, die Trainingsprogramme im kreativen Handwerk für junge Frauen aus benachteiligten Verhältnissen anbietet, um sie für eine Erwerbstätigkeit zu qualifizieren.

Beim exklusivem Pre-Launch-Event in München habe ich einige sehr hübsche Accessoires entdeckt, mit denen man nicht nur den legeren Alltagslook aufwerten kann, sondern auch einem schickeren Abend-Outfit eine besondere Note verleihen. Hier habe ich, zusammen mit meiner lieben Freundin Janina, für Euch einige Outfits mit Produkten aus der aktuellen Kollektion zusammengestellt – und wir haben einige sehr hübsche Taschen, Armreifen und Ketten entdeckt.

Die aktuelle Kollektion umfasst Handtaschen, Schmuck und perlenbesetzte „worn to be seen“ BH-Träger. Jedes Produkt ist ein mit Liebe zum Detail handgefertigtes Unikat und sehr hochwertig verarbeitet.

Ich persönlich finde es immer spannend, Produkte aus der ganzen Welt miteinander zu kombinieren – und dabei auch die Stilrichtungen zu mixen. Ein afrikanischer Perlenarmreif kann zum Beispiel auch als Farbakzent zu einem schlichten Business–Outfit kombiniert werden oder einem schlichten Abendkleid den wow-Faktor verleihen.

Informationen zum Projekt, zu den Produkten sowie einen online-Shop findet ihr hier: www.coloursofakind.de oder auf Instagram

Dieser Blog-Beitrag enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werbung sind für das Gesetz alle Inhalte, die Markennamen enthalten. Verlinkungen und Markennennung sind meine persönlichen Empfehlungen, die ich hier gerne kostenlos weitergebe.

*Keine Haftung, Verantwortung, Gewährleistung und Garantie für Verlinkungen und Preisangaben. Preis- und Verfügbarkeitsänderungen jederzeit möglich.

Danke, dass Du auf dem Fashion und Lifestyle Blog von Stefanie Rasp – Stilettos und Sailboats – vorbeischaust. Ich freue mich über Kommentare und Feedback 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.